Kürzen Sie das Lampenkabel

Kürzen Sie das Lampenkabel

Es kann natürlich vorkommen, dass die Schnur Ihrer Hängeleuchte zu lang ist. Aber wie kürzt man sie? Wir helfen Ihnen in 3 kurzen Schritten zur perfekten Hängelampe für Ihr Zuhause.

1. Messen Sie die Länge des Kabels

Berechnen Sie zunächst, wie lang die Kette/das Kabel sein soll. Die durchschnittliche Höhe einer Lampe, die über einem Tisch hängt, beträgt etwa 150-160 cm, wenn man vom Boden bis zur Unterseite des Schirms misst. Angenommen, die Decke ist 250 cm hoch, so bleiben 90 cm für die Lampe und die Kette/das Kabel. Von diesen 90 Zentimetern ziehen Sie also die Größe des Lampenschirms ab, und schon haben Sie die Größe der Schnur. Ein weiterer Richtwert ist, dass der Abstand zwischen Tisch und Lampe 60-70 cm betragen sollte.

2. Kürzen der Kette (nur bei Hängeleuchten mit Kette)

Nachdem nun die richtige Länge der Kette ermittelt wurde, kann sie mit zwei Zangen gekürzt werden. Nehmen Sie ein Glied oberhalb und unterhalb der Naht und biegen Sie es in entgegengesetzte Richtungen, so können Sie es aufbiegen und die richtige Menge an Kette entfernen. Wenn Ihr Lampenschirm 30 Zentimeter lang ist, müssen Sie 60 cm Kette aufbewahren.

3. Verkürzung des Kabels

Wir haben nun den letzten Schritt erreicht. Sie werden nun das Kabel kürzen. Achten Sie darauf, dass der Draht der Lampe länger ist als die Kette. Wenn Sie keine Kette haben, wird die Lampe in den meisten Fällen auch an diesem Draht hängen. Ziehen Sie das Kabel durch die Deckenkappe. Dazu schrauben Sie zunächst die Klemme ab, die den Draht hält, und ziehen ihn dann durch. Wenn Sie die richtigen Maße erhalten haben, können Sie sie wieder anschrauben. Wenn Sie das Kabel nicht verbergen können, schneiden Sie es ab und bringen Sie das neue Ende an.