Leuchtstoffröhren

14 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

14 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Die Geschichte der Leuchtstoffröhre

Die Leuchtstoffröhre wurde im 19. Jahrhundert erfunden, als es sich um eine Glasröhre mit einem Durchmesser von 51 mm der Serie T17 handelte. Sie wurde innen beschichtet und mit einer Art Gas gefüllt, was bis heute geschieht. Es gibt 2 Unterschiede, sie sind jetzt dünnere Röhren und im Jahr 2013 wurde die Leuchtstoffröhre auch LED-Beleuchtung. Dadurch hat die Leuchtstoffröhre eine längere Lebensdauer, der Energieverbrauch wurde um 50% reduziert. Und die Leuchtstoffröhre schleift auch mehr Klang.

 

Verbindung

Die Leuchtstoffröhre wird von einem Vorschaltgerät gesteuert, das Vorschaltgerät verbraucht mehr Energie als ein elektronisches Vorschaltgerät. Sie haben auch einen Typ als Starter als Frontschalter.

 

Wofür sind sie nützlich?

Sie sind in einer Firmenhalle weit verbreitet, eignen sich aber auch für moderne Lampen, in einem Spiegel mit Lampe auch häufig für Haushaltsgeräte.

 


Arten von Leuchtstoffröhren

Die von uns angebotenen LED-Leuchtstoffröhren sind eine kostengünstige und energieeffiziente Alternative zu bestehenden Leuchtstoffröhren. Diese LED-Leuchtstoffröhren halten länger als normale Nicht-LED-Leuchtstoffröhren und verbrauchen bis zu 80% weniger Energie. Diese LED-Leuchtstofflampen halten mindestens 30.000 Stunden. Unsere LED-Leuchtstoffröhren sind nicht nur energieeffizienter, sondern erfordern auch nur geringe oder keine Wartungskosten.

In unserem Sortiment haben wir verschiedene helle LED-Leuchtstoffröhren: 3000K Warmweiß, 4000K Hellweiß (Neutralweiß). 6400K kaltes Weiß. Die helle Farbe, die Sie haben sollten, hängt von dem Ort ab, an dem die Paneele verwendet werden.

3000k LED-Leuchtstoffröhren werden häufig in Empfangsräumen, Restaurants, Geschäften, Umkleidekabinen und Büros verwendet. Das Licht wird ausgedrückt als: "gemütliches Licht" und "atmosphärisch". Also sehr gut geeignet, um eine zugängliche Atmosphäre zu schaffen.

4000K LED-Leuchtstoffröhren sind aufgrund ihres „neutralen Lichts“ die beliebtesten Panels. Es wird häufig in Büros, Ausstellungsräumen, Friseursalons, Schönheitssalons, Küchen und Schulen eingesetzt.

6400K LED-Leuchtstoffröhren werden häufig in Bereichen eingesetzt, in denen eine gute Sicht wichtig ist, z. B. in Lagern, (Zahn-) Praxen, Bekleidungsgeschäften, Krankenhäusern und Werkstätten. Dieses Panel entspricht am ehesten der Farbe des Tageslichts.

6500K LED-Leuchtstoffröhren werden häufig in Bereichen eingesetzt, in denen eine gute Sicht wichtig ist, z. B. in Lagern, (Zahnarzt-) Praxen, Bekleidungsgeschäften, Krankenhäusern und Werkstätten. Dieses Panel entspricht am ehesten der Farbe des Tageslichts.

 

3,5 Meter oder mehr Platz?

In unserer Sammlung haben wir 2 Arten von LED-Leuchtstoffröhren. Der Unterschied liegt in der Lichtleistung. Für Räume bis zu einer Höhe von ca. 3,5 Metern empfehlen wir "Standard" -LED-Leuchtstoffröhren. Für Räume mit einer Höhe von 3,5 bis 6 Metern empfehlen wir unsere Hochleistungs-LED-Leuchtstoffröhren. Diese haben extra viel Lumen. Zum Beispiel ergibt die "Standard" -LED TL TL von 150 cm Länge ungefähr 2000 Lumen gegenüber 3000 Lumen der Hochleistungs-LED TL.

 


Haben Sie einen Raum höher als 6 Meter. Dann betrachten Sie unsere Hochregallampen.